Select Page
Foto_Krasenbrink

Wir möchten kulturelle Vielfalt gewährleisten und streben eine Aufwertung alternativer und zeitgenössischer Kunstformen an, sowie den interdisziplinären Austausch der einzelnen Sparten, um kreative Freiräume zu schaffen und deren Potentiale zu nutzen.

Die „freie Kulturkommune“ in
Bocholt versteht sich als eine  spartenübergreifende Initiative. Eine Interessenvertretung freier Kulturschaffender aus allen Bereichen der Bildenden und Darstellenden Kunst wie zum Beispiel Bildhauerei, Film, Fotografie, Grafik, Literatur, Malerei, Musik, Theater, Performance und Neue Medien.

 
 
Wir wünschen uns regionale, überregionale und internationale Kooperationen mit Künstlerinnen und Künstlern, sowie mit Institutionen aus Kultur und der freien Wirtschaft. Wir sehen uns als wichtigen Faktor der städtischen Kulturlandschaft und Lebensqualität und orientieren uns an einem Kulturbegriff, als zentrale Möglichkeit gesellschaftlicher Teilhabe, des Dialoges und Austausches.

Die FreieKulturKommune strebt an, als eine Initiative der freien Szene, die Stadtentwicklung im kulturellen Umfeld wesentlich mitzugestalten.

Seelenwanderungen

Als eine lockende und freche Metapher symbolisiert die nun in Bocholt heimische Rote Libelle für uns die Freiheit, Schönheit und das Wesen der Kunst und kreativen Lüfte.